• Zielgruppen
  • Suche
 

Doktorandenseminare

Die Arbeitskreise der Fachgruppe Analytische Chemie bieten regelmäßig Doktorandenseminare an. Hierzu gehören das Doktorandenseminar des Arbeitskreises Separation Science, das Doktorandenseminar des Deutschen Arbeitskreises Spektroskopie (DASp), sowie das Interdisziplinäre Doktorandenseminar der Arbeitskreise Chemometrik und Labordatenverarbeitung, Chemo- und Biosensoren, Prozessanalytik und Elektrochemische Analysenmethoden (ELACH) unter Mitwirkung des Ausschusses Qualitätsmanagement von eurolab/D.

Die Doktorandenseminare bieten eine Plattform für Doktoranden für die Vorstellung ihrer Arbeiten, den Kontakt zu anderen jungen Analytikern an anderen Forschungseinrichtungen, sowie den Kontakt zu Bersufseinsteigern und Vertretern von z.B. Industrie.

 

Die Frühjahrsschule “Analytische Chemie” der Fachgruppe Analytische Chemie gemeinsam mit dem Arbeitskreis "Industrieforum Analytik" findet jährlich an wechselnden Universitäten statt. Das Ziel dieser zehntägigen Blockveranstaltung ist es, Studierende in Masterstudiengängen der Chemie (bzw. Studierende nach dem Vordiplom) mit analytischen Methoden und Fragestellungen vertraut zu machen, die in der industriellen Analytik von herausragender Bedeutung sind. Teilnehmen können Studierende der Masterstudiengänge Chemie auf Vorschlag ihrer Hochschullehrer.