• Zielgruppen
  • Suche
 

Allgemeine Informationen zum Master of Science (M. Sc.) Analytik

Studieninhalte

Das Studienprogramm enthält folgende Bereiche:

  • Grundlagen der Analytik I und II
  • Materialanalytik I und II
  • Chemometrie
  • Bodenchemische Untersuchungsmethodik
  • Naturstoff- und Lebensmittelanalytik
  • Bioanalytik
  • Radioanalytik und Strahlenschutz
  • Aktuelle Forschungsthemen in der Analytik

Weiterhin beinhaltet das Studienprogramm mindestens zwei Wahlkurse nach persönlicher Wahl. Die Vorlesungen werden durch Praktika ergänzt. Selbststudium ist erforderlich und wird unterstützt. Im letzten halben Jahr bearbeiten die Studierenden ein Projekt in einer international zusammengesetzten Forschergruppe und dokumentieren die Ergebnisse in einer Masterarbeit.

Nach erfolgreichem Abschluss des Programms besteht die Möglichkeit, sich um einen Platz in den Promotionsprogrammen der Fakultät zu bewerben.

Der Studiengang Master of Science (M. Sc.) Analytik ist seit dem Sommersemester 2006 akkreditiert.

Bei weiteren Fragen und Anregungen wenden Sie sich an die Studienberaterin und Koordinatorin für den Master-Studiengang Analytik Frau Prof. Dr. Carla Vogt.


Weitere Informationen


Geeignete Kandidaten sollten einen B. Sc. in Chemie oder einen äquivalenten Abschluss in einem anderen naturwissenschaftlichen Ausbildungsfach mit nachweisbarem Schwerpunkt in Chemie besitzen. Ausbildungssprache ist Deutsch.